Als Beschlag für die Schatulle ist die Entscheidung auf ein Einbohr-Scharnier aus Messing gefallen. Dadurch ist es möglich, dass im geschlossenen Zustand keine störenden Metallteile sichtbar sind. Der Verschluss erfolgt mit insgesamt vier Neodym Stabmagneten, die auch in das Holz eingebohrt werden.

Beitrag teilen: